Chillaz Story

CHILLAZ - SEARCH & RESPECT

Chillaz wurde in Felswänden geboren und ist in den Tiroler Bergen daheim. Search & Respect - das sind die zwei Beine, auf denen wir seit 2001 Schritt für Schritt durch die Welt gegangen sind. Manchmal schnell, manchmal langsam, manchmal sehr exponiert. Aber immer aufwärts und mit Freude.

SEARCH

Alle dachten, das geht nicht? Hätten wir das gewusst, hätten wir es auch nicht geschafft. Aber stattdessen sind wir einfach losgezogen. Wie Gourmet Küchenchefs sind wir immer auf der Suche nach neuen Inspirationen, Kreationen und Rezepten.

Besessen von Qualität und wild auf Experimente wählen wir unter hunderten Zutaten nur die wertvollsten Fasern aus und testen immer neue Variationen. Damit wir auch jede Saison das frischeste Design aus überlegen funktionellen Stoffen servieren können. Sind wir auf Anhieb durchgestiegen? Oh nein. Aber elfmal scheitern an der Schlüsselstelle ist ok solange du es zwölfmal versuchst.

RESPECT

Limits ausloten ist schön, aber Grenzen müssen respektiert werden! Unser Respekt gilt der Natur und den Menschen, die Teil der Chillaz Family sind! Nachhaltiges Wirtschaften und faires Handeln ist bei uns eine Selbstverständlichkeit und keine Marketingkampagne! Wir pflegen Handschlagqualität und Transparenz. Bauen auf kurze Wege und Ressourcen schonendes Arbeiten mit natürlichen, nachhaltig produzierten Fasern. So teilen wir die Werte, die wir schaffen, mit der Welt.


Und so schaffen wir Kleidung, auf die ihr euch immer verlassen könnt. Wie ambitioniert eure Projekte auch sein mögen.

Ulf Kattnig

Die Story

Es begann alles in seiner Zeit in Hongkong, als Ulf Kattnig, kurz nach abgeschlossener Handelsakademie und 3 Semestern BWL Studium in die Praxis drängte. Als Mittelsmann zwischen Designern und Produktion sauste er ruhelos herum. "Für Sportmode, für das Klettern, müsste man doch eigene Stoffe kreieren", hatte er eines Tages vorgeschlagen. Vergeblich. Zu teuer, nicht notwendig, hieß es.

Das juckte in den Fingern - selber machen. Die Idee verlockte, setzte sich fest. Gemeinsam mit seinem Freund Florian Proxauf, zurück im heimatlichen Tirol, machten sie sich 2001 an die Realisierung. Eine ruhige Marke sollte es werden. Die Wege sollten kurz gehalten werden zwischen Entwurf, Prototyp und Fertigung. Überschaubar. Gewissermaßen familiär.

Sandra Kattnig (damals Emmer) kam als Verstärkung 2003 im Design, Marketing und Webdesign dazu. 2004 stieg sein Partner Florian aus und beendete sein Jurastudium mit Erfolg und begleitet als Anwalt weiterhin die Chillaz Family.

Chillaz?

Der Name "Chillaz" ist von "chillen, entspannen, ruhig sein" und dem genialen Klettergebiet "Zillertal" abgeleitet.

Dafür steht Chillaz

Ehrlichkeit, Innovation und tolle Materialien. Wir wollen Kleidungsstücke produzieren, die man am liebsten täglich trägt, auch dann noch, wenn die Teile schon Ihre besten Tage hinter sich haben.

Highlights zusammengefasst

2001 Gründungsjahr

Florian Proxauf und Ulf Kattnig gründen gemeinsam die Klettermarke Chillaz, in ihrem Keller in der nähe von Innsbruck.

2003–2004 Bewegendes

Sandra Kattnig (ehemals Emmer), steigt 2003 in die Firma mit ein, im Bereich Design, Web und Marketing

Die erste Damenkollektion kommt auf dem Markt

Florian Proxauf seigt 2004 aus und beendet sein Jurastudium mit Erfolg

Tencel®/Modal findet Einzug in die Kollektion

Die Denim Kletterhose wird zum Erfolg

2005 Tomas Mrazek

Unser erster Weltmeister findet seinen Platz im Chillaz Team

2006 Ispo Brand New Award

Gewinner des Ispo Brand New Award für unsere erste Winterkollektion

2009 Outdoor Award

Gewinner des Outdoor Award in Friedrichshafen für unser Crashpad Boulder Air

2011

Dani Andrada, spanische Kletterlegende findet seinen Platz in der Chillaz Family

2013–2014

2013 Österreichs Kletterlegände Stefan Fürst kommt zur Chillaz Family
2014 Absolutes Highlight, Kilian Fischhuber als Neuzuwachs im Chillaz Sponsoring Team

2015

Neue Denim Hose nimmt Einzug in die Chillaz Kollektion und erweitert die Kollektion um eine weitere Erfolgsgeschichte.

2016–2017

Chillaz nimmt Anlauf über den Teich und vergrößert die Chillaz Fangemeinde.
Welcome USA und Kanada